Hier sind alle Mitteilungen des SVS aufgelistet.

Fragwürdige Statistik über Senioren-Verkehrsunfälle
| |

Von Maximilian Reimann, Nationalrat SVP, Gipf-Oberfrick Wieder einmal hat eine Bundesstatistik über Strassenverkehrsunfälle die Senioren-Autofahrer in schlechtes Licht gerückt. Danach gab es letztes Jahr auf Schweizer Strassen 53‘000 mittelschwere bis schwere Strassenverkehrsdelikte. Davon wurden 1‘700 von Lenkern über 70 Jahren … mehr lesen

Klares JA zum STAF
| |

Die Delegierten des Schweizerischen Verbandes für Seniorenfragen (SVS) haben an ihrer jährlichen Delegiertenversammlung vom 19.03.19 in Bern klar Stellung bezogen zu den aktuell umstrittenen altersrelevanten Themen. Mit grossem Mehr gegen lediglich drei Stimmen beschlossen sie die Ja-Parole zur kombinierten Vorlage … mehr lesen

Der Schweizerische Seniorenrat wehrt sich gegen eine Kürzung laufender Renten
| |

Der Schweizerische Seniorenrat (SSR) wehrt sich entschieden gegen eine Kürzung laufender Renten der 2. Säule, wie die Parlamentarische Initiative von Nationalrat Weibel dies verlangt. Dass laufende Renten der 2. Säule nicht gekürzt werden dürfen, war bis anhin von keiner Seite … mehr lesen

Alterspolitische Agenda 2019
| |

Der SVS-Vorstand hat im Rahmen des Jahresprogramm die alterpolitischen Themen aufgelistet, die uns in diesem Jahr beschäftigen werden. Diese Agenda wurde anlässlich der Präsidentenkonferenz vom 9. Januar 2019 durch Lukas Bäumle, Vorstandsmitglied SVS vorgestellt. Hier die wichtigsten Themen:  Reform Ergänzungsleistungen … mehr lesen

Vernehmlassung AHV 21
| |

Hier finden Sie die vom SVS eingereichte Vernehmlassungsantwort (AHV21) Viel Spass! Vernehmlassungsantwort (AHV 21)def

Umstrittene Sozial-Detektive
| |

Nach einer lebhaft geführten Debatte beschloss die Präsidentenkonferenz des Schweizerischen Verbands für Seniorenfragen (SVS) Stimmfreigabe zum Sozial-Dedektive Gesetz, das am 25. November zur Volksabstimmung kommt. Die Meinungen im Gremium waren geteilt und es wurde bezweifelt, dass das Gesetz, welches die … mehr lesen

Wie viel Digitalisierung erträgt das Alter?
| |

Margareta Annen-Ruf, SVS-Redaktion Am 6. September 2018 ging der  Jahreskongress des Schweizerischen Verbandes für Seniorenfragen (SVS) der Frage nach, wie ältere Menschen mit der  Digitalisierung  von immer mehr Dienstleistungen umgehen. Die Tagung  zeigte: auch bezüglich Digitalisierung ist das Alter keine … mehr lesen

Eindrücke vom Kongress 2018
| |

“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Kantone müssen offene Pflegekosten bezahlen
| |

(sda) Bundesgericht:  Die Kantone müssen restlos für ungedeckte Pflegekosten aufkommen. Die Kantone dürften für die Restfinanzierung keine Höchstansätze festlegen, wenn diese im Einzelfall  nicht  kostendeckend seien, hat das Bundesgericht entschieden. Im konkreten Fall hatte der Kanton St.Gallen  für die Restfinanzierung … mehr lesen

Kongress: Wieviel Digitalisierung erträgt das Alter?
| |

Geldautomaten, Billettautomaten, Self-Check-in Maschinen am Flughafen, E-Banking oder digitale Einkaufsmöglichkeiten: Die Digitalisierung der Dienstleistungen nimmt stetig zu und ist nicht mehr mit einem persönlichen Direktkontakt verbunden. Diese Automatisierung wird von den Konsumenten unterschiedlich wahrgenommen und genutzt. Gerade für ältere Menschen … mehr lesen

Fragwürdige Statistik über Senioren-Verkehrsunfälle
| |

von Maximilian Reimann, Nationalrat, Gipf-Oberfrick Wieder einmal hat eine Bundesstatistik über Strassenverkehrsunfälle die Senioren-Autofahrer in schlechtes Licht gerückt. Danach gab es letztes Jahr auf Schweizer Strassen 53‘000 mittelschwere bis schwere Strassenverkehrsdelikte. Davon wurden 1‘700 von Lenkern über 70 Jahren verursacht, … mehr lesen

1 2 3 4